Sonntag, 2. November 2014

Zement-Sterne



Ja...Ihr lest richtig...Zement-Sterne, nicht Zimt-Sterne! Bei mir wird gerade alles einbetoniert was nicht niet- und nagelfest ist. Dazu benötigt man 1 Sack Zement (Baumarkt), Keks-Ausstechförmchen, Wasser, etwas Fett zum Einschmieren der Form (z. B. Melkfett), eine alte Schüssel, einen Rührstock, einen alten Löffel, Schleifpapier und Acrylfarbe.

Zement zusammen mit Wasser in der Schüssel anrühren bis das Ganze eine breiige Konsistenz hat. Die Ausstechförmchen einfetten und auf eine feste Unterlage stellen (z. B. ein altes Brett). Das Zementgemisch mit dem Löffel in die Formen geben. Nach 24h können die Sterne vorsichtig aus den Formen gedrückt werden. Nun nochmal 24h durchtrocknen lassen. Unebene Kanten können mit dem Schleifpapier geglättet werden. Nach belieben die fertigen Sterne mit Acrylfarbe bemalen. Fertig sind die...äh...Kekse ;D


Viel Spaß beim Nachbacken.

Herzliche Grüsse
Kerstin

1 Kommentar:

Petra Peziperli hat gesagt…

Na die sehen aber lecker aus! Kicher! Wunderbare Idee! Danke für den Tipp!

LG Petra